CK-Schnellverschraubungen aus Edelstahl - CK-ES

CK-Schnellverschraubungen aus Edelstahl eigenen sich zum Verbinden von Kunststoffleitungen mit definierten Schlauchinnen- und Schlauchaußendurchmesser-Kombinationen. Diese Verschraubungen werden bei sehr weichen Schläuchen, Vakuumanwendungen, Flüssigkeitsanwendungen oder bei starken Bewegungen zwischen Schlauch und Anschluss verwendet. In der Regel werden diese Anschlüsse mit Schläuchen aus Polyurethan (flexibel), Polyamid (stabil), PE (günstig, aber knickempfindlich) oder PTFE (hochresistent) eingesetzt. Tipp: Die meisten unserer Edelstahl CK-Verschraubungen sind aus dem säurefesten Werkstoff 1.4571 (V4A) gefertigt. Viele Anbieter verwenden aus Kostengründen niederwertigere, nicht säurefeste Edelstähle, z.B. 1.4301 (V2A). Der Werkstoff ist ein Qualitätskriterium!

angegebene Preise zzgl. MwSt.